Vorwort

Die Offene Ganztagsgrundschule am Röttgersbach liegt im Norden der Stadt Duisburg in unmittelbarer Nähe des Revierparks Mattlerbusch. Sie existiert an diesem Standort seit 1997. In der 4-zügigen Grundschule werden zurzeit ca. 370 Kinder unterrichtet, davon besuchen 225 Kinder den Offenen Ganztag.

Der Anteil der Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund liegt bei etwa 30 Prozent.

Die Struktur des Schulbezirks ist durch eine gute „Mischbebauung“ gekennzeichnet. Der Stadtteil hat kaum Gewerbeflächen und wird überwiegend zu Wohnzwecken genutzt.

Das Engagement der Eltern ist ungewöhnlich hoch. Das Interesse am Schulleben und die aktive Mitarbeit in Schulmitwirkungsgremien sind sehr erfreulich.

Durch die gute Zusammenarbeit mit den konfessionellen und städtischen Kindergärten findet eine ausführliche Elternberatung auch schon vor der Einschulung statt. So gelingt ein kontinuierlicher Übergang von der Elementar- in die Primarstufe.

 

Im Folgenden werden die Schwerpunkte unserer Arbeit benannt:

Werteerziehung (vgl. Schulvertrag)

Lernen mit „Kopf, Herz und Hand“

Bewegungsfreudige Schule

Gewaltprävention, Prävention sexuellen Missbrauchs

Gesund Ernährung

Mobilitäts- und Verkehrserziehung

Umweltschutz

Schulchor mit 100 Kindern (vgl. Schulchor)

Teilnahme am JeKits Projekt

Individualisierung, Differenzierung

Fördern und Fordern

Regelmäßige Leistungsüberprüfungen

Einsatz Neuer Medien

Optimierung des Übergangs Kita – Grundschule

Optimierung des Übergangs zu den weiterführenden Schulen

Evaluation

 

Kooperationen mit

den Kirchengemeinden und Vereinen

dem Zentrum für Schulpraktische Lehrerausbildung, Duisburg

dem Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium

der Leibniz Gesamtschule

Junge Chorakademie, Duisburg

Bezirksbibliothek Hamborn

der Niederrheinischen Musik- und Kunstschule

Stadttheater Oberhausen

dem Revierpark Mattlerbusch

Volksbank Rhein-Ruhr

Wohnungsgenossenschaft Duisburg Hamborn