Projektarbeiten im Schulkonzept

In einem von der Schulkonferenz festgelegten Rhythmus finden in unserer Schule regelmäßig folgende Projekte statt:

Das Zirkusprojekt

Erstmalig im Frühjahr 2003 schlug der Kinder- und Mitmachzirkus Oskani auf der Wiese des Mattlerbusch seine Zelte auf.
Familie Oskani verstand es meisterhaft alle Kinder unserer Schule für einen Auftritt in einer schuleigenen Vorstellung fit zu machen. 4 Tage lang trainierten unsere Schülerinnen und Schüler unter fachgerechter Anleitung ihre Kunststücke ein, um sie dann in drei unterschiedlichen Vorstellungen einem begeisterten Publikum vorzuführen. Die Freude und Motivation der Kinder, an einem außerschulischen Lernort ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen zu können, erwog die Schulkonferenz dazu, dieses Projekt ins Schulprogramm aufzunehmen und alle 4 Jahre unserer Schülerschaft anzubieten.
Der nicht geringe finanzielle Aufwand wird durch einen Sponsorenlauf unserer Schüler getragen.

Zirkusprojekt 2015:

Nach vier Jahren war es endlich wieder soweit – Manege frei für die Schule am Röttgersbach!
Sich einmal wie wahre Artisten fühlen und einen Blick in die magische Welt des Zirkus werfen, das durften unsere Schüler und Schülerinnen zwei Wochen lang. So übten die Schüler innerhalb von vier Tagen in Kleingruppen ihre selbstausgewählten Zirkusnummern mit der Zirkusfamilie „Oskani“ ein. Es wurde jongliert, auf dem Seil getanzt, durch die Luft geschwebt, auf dem Trampolin gesprungen, menschliche Pyramiden gebaut, mit dem Hula-Hoop getanzt und viele weitere Kunststücke gelernt.
In vier Vorstellungen verzauberten die Schüler und Schülerinnen dann das Publikum mit ihren artistischen Fähigkeiten, wodurch jedes Kind auf seine Weise zu einem wirklich unvergesslichen Zirkuserlebnis beigetragen hat. Die folgenden Fotos geben einen kleinen Eindruck davon:

 

„Mein Körper gehört mir!“

Dieses Projekt gegen sexuellen Missbrauch und Steigerung des Selbstwertgefühls ist seit einigen Jahren fester Bestandteil unseres Schulprogramms.

Schauspieler der Theaterwerkstatt Osnabrück greifen 14 Tage lang in den dritten und vierten Schuljahren dieses Thema in szenischen Darstellungen kindgerecht auf und beziehen hier die Schüler direkt ins Theaterspiel mit ein.
Gleichzeitig wird diese schwierige Problematik auch im Unterricht mit den Klassenlehrern behandelt und vertieft.

Alle 2 Jahre wird dazu die Theaterwerkstatt in die Schule eingeladen, so dass jede Schülerin und jeder Schüler im Laufe der Grundschulzeit an diesem wichtigen Projekt teilnehmen kann.